Kosten – Tarife

1. Eine Erstberatung
in allen erbrechtlichen Angelegenheiten (Fragen im Zusammenhang mit einer Verlassenschaft, Testamenten, Vermächtnissen, mit Pflichtteilsansprüchen, Erbverträgen u.a.m)  oder im Familienrecht (wegen einvernehmlicher oder strittiger Ehescheidung, in Fragen des Unterhaltes, des Obsorgerechtes und der Aufteilung des ehelichen Gebrauchsvermögens sowie der Ersparnisse u.a.m.) kostet jeweils € 150,00 (hierin enthalten 20% USt = € 25,00).

In allen anderen Fällen gebe ich Ihnen vor Beginn der Erstberatung meine Kosten bekannt.

2. Für eine Patientenverfügung oder für eine Vorsorgevollmacht verrechne ich jeweils
€ 120,00 (hierin enthalten 20% Ust = € 20,00).

3.  Für alle weiteren Leistungen gilt:
Ich rechne meine Leistungen grundsätzlich nach den jeweils aktuellen in ganz Österreich gültigen Allgemeinen Honorar-Kriterien (dzt. AHK 2005) für Rechtsanwälte und dem Handtarif für Rechtsanwälte (Rechtsanwaltstarifgesetz = RATG) ab.

Die Höhe dieser tarifmäßigen Honorare hängt im Wesentlichen stets von 2 Faktoren ab:
Vom sogenannten Streitwert (bei Geldforderungen) bzw. von der sogenannten Bemessungsgrundlage (laut AHK oder RATG) und von der Art und dem Umfang der einzelnen Tätigkeiten.

Wenn das Ausmaß der Tätigkeit im Vorhinein feststeht, z.B. für die Errichtung eines Kauf- oder Mietvertrages oder eines Grundbuchsgesuches wird das Honorar vor Mandatsübernahme fix vereinbart.

Bei Leistungen, deren Umfang noch nicht abschätzbar sind, z.B. im Falle eines Prozesses, bei dem nicht vorausgesagt werden kann, wie lange er dauert und welche Tätigkeiten notwendig sein werden, kann ich nur Fallbeispiele (wieviel die Klage, eine Verhandlungsstunde oder eine Berufung u.a.m. kosten) geben, die Ihnen helfen werden, die Kosten etwas besser abzuschätzen.

Wichtig ist es zu wissen, dass bei Zivilprozessen der unterlegene Prozessgegner die gesamten Prozesskosten zu tragen hat, bei einem Teilerfolg kommt es zu einer entsprechenden Aufteilung der Prozesskosten.

Wer sich über die Berechnung der Kosten vorweg näher informieren möchte, kann dies im Internet auf der Homepage der Österreichischen Rechtsanwaltskammer unter www.rechtsanwaelte.at. Dort findet er einen kostenloses Download für „Mein Recht ist kostbar„.

Selbstverständlich erläutere ich bei jeder Mandatsübernahme auch die Kostenfrage im Detail.

Wenn Sie es wünschen können wir auch eine erfolgsabhängige Honorarvereinbarung treffen. Sprechen Sie mit mir!